Gesichtsschmerzen der Trigeminusneuralgie – Wann treten sie auf

Gesichtsschmerzen oder mehr ?

GesichtsschmerzenGesichtsschmerzen,warum auch immer,hat jeder Mensch einmal.Man hat eine Entzündung am Zahn,welcher sich auf das ganze Gesicht auswirken kann,eine Verletzung im Auge und sonstiges.Diese Schmerzen kommen meist nur einmal oder höchstens zweimal,verschwinden nach Behandlung der Ursache aber wieder.
Sie spüren einen heftigen,häufig stechenden Schmerz im Gesicht besonders in einer Gesichtshälfte?Der Schmerz legt Sie für Sekunden lahm und Sie haben das Gefühl,jemand sticht Ihnen mit tausend Nadeln an eine Stelle?Dann sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt konsultieren,denn bei dieser Art Schmerzen wird es sich höchst wahrscheinlich um eine Trigeminusneuralgie handeln.Was ist eine Trigeminusneuralgie ?Trigeminus ist ein Nerv im Gesicht,innen liegend,der durch verschiedene Ursachen akut und chronisch gereizt ist und Ihnen,durch immer wieder kehrende Schmerzen,das Leben zur Qual macht.

Gesichtsschmerzen – Was tun wenn Sie auftreten?

Sollten Sie wirklich einmal einen solchen Schmerz gespürt haben,dann gehen Sie sofort zu Ihrem Hausarzt und teilen Sie dies mit.Ihr Hausarzt kennt Ihre Patientenakte und hat möglicherweise schon eine Ahnung,welche Hintergründe die Reizung beziehungsweise die Neuralgie des Trigeminus Nervs hat.So wird Ihr Hausarzt das einzig Richtige tun und Sie sofort an den neurologischen Facharzt überweisen und selbstverständlich weitere Untersuchen angehen.

Welche Ursachen haben solche Gesichtsschmerzen

Diese Form der Gesichtsschmerzen und einem dauerhaften Schaden des Trigeminus Nervs hat viele Ursachen,die unbedingt heraus gefunden werden müssen,um Ihnen ein schmerzfreies Leben und somit eine Erhaltung der Lebensqualität zu garantieren.Auslöser für solche Gesichtsschmerzen sind,zum Beispiel Kieferveränderungen,Gefäßveränderungen im Körper(Missbildungen ),Ein Tumor,Durchblutungsstörungen und vieles mehr sein.Zum Beispiel Kieferveränderungen,die Sie schon ein Leben lang haben,sich aber im Alter verschlechtern,Gewebe und Knochen verändern sich weiter,ein Tumor der schon lange in Ihnen schlummert,bisher aber „ruhig“war und plötzlich enzu arbeiten beginnt, und so weiter.

Was und wie verändern diese Gesichtsschmerzen mein Leben 

Schmerzen bedeutet immer eine Einschränkung des täglichen Lebens.Einfache Dinge wie einkaufen,sauber machen und so weiter können,bei immer wieder auftretenden Gesichtsschmerzen zu einer Qual werden.Trigeminusneuralgie Therapie – Wie kann eine solche aussehen?

Haben Sie solche Gesichtsschmerzen einmal erlebt,wissen Sie was es bedeutet einen solchen Schmerz auszuhalten.Viele Menschen werden dauerhaft depressiv,bei immer wieder auftreten Reizung dieser Tigeminus Gesichtsschmerzen.Der Nerv kommt nicht mehr zur Ruhe und manche Menschen möchten diesem depressiven Zustand ein Ende bereiten und entwickeln sogar suizidale Gedanken.Soweit müssen Sie es aber nicht kommen lassen,wenn Sie beim Ersten Auftreten dieser Schmerzen möglichst schnell Ihren Hausarzt und anschließende Fachärzte konsultieren.Gesichtsschmerzen dieser Art,also Trigeminusneuralgie sind behandelbar beziehungsweise können werden,das diese nur noch selten bis gar nicht mehr auftreten.

Wie wierden diese Gesichtsschmerzen behandelt:

Neben einer medikamentösen Behandlung, zum Beispiel mit Carbamazepin(einem Medikament welches auch gegen Stimmungsschwankungen wirkt),aber auf Dauer nicht ratsam ist,könnenBetroffene jetzt Trigeminus neuralgie erfolgreich behandeln. Hilfe zur Selbsthilfe,zu einem schmerzfreien Leben finden.Erfahren Sie jetzt mehr, eine dauerhafte Selbsthilfe,die auf jeden Fall für alle Betroffenden sinnvoll ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.